Saisonverlauf 2011

vs. Krusland 4:0 (3:0)

Das war ein sehr gutes Spiel von uns. Wir haben den Gegner früh unter Druck gesetzt, Bälle erobert und versucht unser Spiel aufzuziehen. Bereits nach 10 Minuten eine erste richtig gute Chance durch einen Kopfball von Jan B. nach einer Ecke von Jan D. In der 23. Minute dann folgerichtig das 1:0 durch Benni mit einem Heber über den Keeper.

 

Danach haben wir weiter konzentriert verteidigt und gut nach vorne gespielt. Schon in der 24. Minute eine weitere Chance für Jan B., diesmal per Schuss. Leider knapp drüber. Fünf Minuten später ein schöner Angriff über rechts (Jan D.), flacher Pass in den Rücken der Abwehr auf Florian, doch sein Schuss auf die linke untere Ecke wird vom Keeper gehalten. In der 32. Minute dann das verdiente 2:0 nach schöner Einzelleistung von Lucas über links, der den Ball aus spitzem Winkel schön in die lange Ecke schießt.

 

Weiter Chancen im Minutentakt: 34. Minute, schöner Kopfball von Jan B., leider vom Keeper an die Latte gelenkt. Dann noch vor der Pause die Entscheidung: 44. Minute schöner Ballgewinn hinten rechts, dann guter Spielaufbau über rechts und die Mitte und ein schöner Steilpass von Lucas auf Florian, der den Keeper ausguckt und sicher in die rechte untere Ecke einschiebt, 3:0. Thilo wollte auch mal was sagen: "Memo an Peter: Der rechte Außenverteidiger rockt".

In der zweiten Halbzeit haben wir etwas die Zügel schleifen lassen. Vor allem sind wir nach Ballverlust vorne nicht mehr richtig zurück gekommen. Dadurch war im Mittelfeld oft ein großes Loch. Auch wurde nicht mehr so gut über die Außen gespielt, sondern der Ball im offensiven Mittelfeld durch Dribblings zu leichtfertig verloren.

 

So kam Krusland besser ins Spiel und zu zwei Torchancen. Auch hatten wir vorne nicht mehr so viele eigene Torschüsse: Einen von Jan B., aus halblinker Position, leider mit rechts geschossen, darum etwas kraftlos - und einen von Benni, der drüber ging, weil der Ball nochmal aufsprang. Auch Lucas und Stefan hatten noch einmal Schusschancen. Das 4:0 fiel dann 20 Minuten vor Schluss über die linke Seite: Christian setzt sich schön durch, Benni setzt nach und Jan B. staubt ab. Danach ließen wir nichts mehr anbrennen.

Die etwas andere Box...

So viel zum Amateurfußball...

http://www.youtube.com/watch?v=y4CXY6TVBMc