Saisonverlauf 2011

vs. GoldenBallzRAF 1:1 (1:1)

Grund zur Freude: ein Punkt gegen einen Mitkonkurrenten
Grund zur Freude: ein Punkt gegen einen Mitkonkurrenten

Starker Beginn unsererseits. Schon nach 3 Minuten die erste Einschussmöglichkeit nach schöner Vorarbeit über den Flügel. Wir hatten das Spielgeschehen unter Kontrolle und erspielten uns Möglichkeiten. Folgerichtig der 1:0 Führungstreffer in der 18. Minute. Danach kamen "die Fusionisten" besser ins Spiel, konnten aber nicht wirklich gefährlich werden. Trotzdem fiel 10 Minuten vor der Pause der zu diesem Zeitpunkt schmeichelhafte Ausgleich, 1:1.
Bis zur Pause sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie, allerdings ohne die großen Höhepunkte in den Strafräumen.

Nach dem Seitenwechsel wiederum ausgeglichenes Spiel, wobei wir die besseren Chancen hatten. Der Höhepunkt: ein Pfostenkracher von Mirko nach ca. 65 Minuten. Auch danach schienen wir näher am Sieg als RAFBallz, zum Beispiel hatte Robert noch eine Chance, bei der er alleine auf den gegnerischen Keeper zulief. Sein Versuch, den Ball durch die Beine des Torwart zu schieben, scheiterte allerdings. Ob er in Gedanken schon beim Jubeln oder bei der letzten Abi Prüfung tags drauf war, blieb nach Spielende ungeklärt. Naja: Letztlich blieb es jedoch beim 1:1 Unentschieden. Das Ergebnis täuscht hier ein wenig über unsere wirklich beste Saisonleistung. Ein sehr gutes Spiel war das.

 

Für Diskussionen sorgte in der zweiten Halbzeit ein aufgenommener Rückpass des RAFBallz-Keepers im 5m-Raum. Hier hätte es indirekten Freistoß geben müssen. Das Regelwerk der BuntenLiga sieht Spiele "nach den Vorgaben des DFB" vor (Ausnahmen: falscher Einwurf und passives Abseits).

Die etwas andere Box...

So viel zum Amateurfußball...

http://www.youtube.com/watch?v=y4CXY6TVBMc