Saison 2012

vs. Spartak/TBD 2:4 (2:2)

Vor dem Spiel:

 

Das Spiel gegen Spartak wird wesentlich mit über den Ausgang der Meisterschaft entscheiden. Nachdem wir die Kickers ein wenig überraschend mit 5:0 geschlagen hatten, wäre Spartak mit einem Sieg gegen uns die Meisterschaft wohl kaum noch zu nehmen. Da wollen wir natürlich nicht Spielverderber sein und unser Bestes geben. Die angebotene Bestechungskiste Bier wurde auch dementsprechend abgelehnt.

 

Zum Gegner selbst: Spartak zählt jedes Jahr zu den Top-Teams und ist klarer Favorit gegen uns. Bisher fegten die Spartakisten nur so durch die Liga und erspielten sich überzeugende Siege, teilweise im zweistelligen Bereich. Nur gegen Juve musste man sich mit 3:9 geschlagen geben.

 

Nach dem Spiel:

 

Wirklich fantastische Leistung von unseren Jungs. Eine Halbzeit lang konnten wir wirklich auf Augenhöhe spielen und mit den Besten der Besten in der Bunten Liga mithalten. Wir haben gut verteidigt und auch vorne unsere Chancen genutzt. Das 2:2 zur Pause war der verdiente Lohn. Man konnte den Respekt, den wir dem Gegner abgerungen hatten, förmlich spüren.

 

In der zweiten Halbzeit fehlten dann jedoch zunehmend die Kräfte, um mit den starken Offensivleuten, die Spartak aufgeboten hatte, mitzuhalten. Am Ende hieß es 2:4 - ein Ergebnis, über das wir wirklich stolz sein können. Denn in diesem Jahr sind gegen Spartak schon ganz andere Teams unter die Räder gekommen. So haben wir alles gegeben und konnten erhobenen Hauptes den Platz verlassen.

Die etwas andere Box...

So viel zum Amateurfußball...

http://www.youtube.com/watch?v=y4CXY6TVBMc