Saison 2012

vs. Kickers 5:0 (1:0)

Vor dem Spiel:

 

Die Kickers gelten aufgrund ihrer Historie (Rekordmeister) standardmäßig zu den Top-Teams der Liga. Auch in dieser Saison sind sie heißer Anwärter auf den Titel und liefern sich mit Spartak/TBD ein spannendes Rennen an der Tabellenspitze. Unsere bisherigen Ergebnisse sehen dementsprechend "dünn" aus: Noch nie konnten wir gegen die Kickers punkten, auch wenn wir vergangene Saison mit einer knappen 1:2-Niederlage kurz davor standen.

 

Nach dem Spiel:

 

Was für ein grandioses Match!!! Selbst anwesende neutrale Zuschauer und Teamchefs anderer Mannschaften rieben sich verwundert die Augen, dass wir die Kickers mit 5:0 besiegen konnten - und nicht nur dass, sondern auch wie. Zugegeben: Der Sieg fiel doch ein klein wenig zu hoch aus, hatten die Kickers doch auch gute Chancen und trafen zudem zweimal das Aluminium, aber für uns passte an diesem Tag einfach alles.

 

In Halbzeit eins standen wir hinten richtig gut und ließen nur wenige Chancen zu. Das 1:0 nach schöner Einzelaktion von Malte über die linke Seite fiel nicht unverdient. Bis zur Pause war es dann ein enges und sehr spannendes Spiel. Man spürte, dass wir mehr als nur Paroli bieten konnten und eine kleine Überraschung in der Luft lag.

 

In der zweiten Halbzeit wurde daraus eine richtig große. Während die Kickers vergeblich den Weg zum Tor suchten und dabei auch ein wenig vom Pech verfolgt wurden, lief bei uns vor allem hinsichtlich Chancenverwertung alles perfekt an diesem Tag.

 

Am Ende hieß es 5:0 und nicht nur die Spieler konnten es kaum fassen, was sie da eben geleistet hatten. Prompt wurde uns von Spartak/TBD eine Kiste Bier in Aussicht gestellt, falls wir das gleiche Künststück nicht eine Woche später gegen sie auch wiederholen sollten. Wir lehnten natürlich dankend ab, denn soviel Fairness muss schon sein: Jetzt wollen wir natürlich auch die Spartakisten schlagen! ;-)

Die etwas andere Box...

So viel zum Amateurfußball...

http://www.youtube.com/watch?v=y4CXY6TVBMc